Klärende Gesichtsseife mit Aktivkohle und Calophyllum-Öl

Hautberuhigende After-Sun-Creme Du liest Klärende Gesichtsseife mit Aktivkohle und Calophyllum-Öl 2 Minuten Weiter Kräftigendes Shampoo, 100% vegan
Diese Seife eignet sich wunderbar als milde Gesichtsseife für unreine Haut, Akne und Tendenzen zu Unterlagerungen. Auch schnell nachfettende Haut profitiert von dieser reinigenden Seife.

Unser Rezept für 1300 g:

  • 300 g Olivenöl
  • 200 g Distelöl
  • 400 g Kokosöl
  • 200 g Calophyllumöl
  • 150 g Traubenkernöl
  • 10 g Aktivkohle
1300 g Gesamtgewicht

NaOH und ÜF bitte selbst bestimmen!

Ätherische Ölmischung:

  • 15 g Lavendel
  • 5 g Manuka
  • 5 g Pfefferminze
  • 10 g Zitrone
  • 20 g Iriswurzel-Pulver zur Verlängerung der Dufthaltbarkeit

Herstellung:

Zuerst die ätherischen Öle in dem Iriswurzelpulver anrühren und einfach stehen lassen. Eventuell den "Brei" noch mit etwas Pflanzenöl (von der GFM abziehen!) "strecken", damit die ÄÖ am Schluss leichter einzuarbeiten sind. Die Aktivkohle kann entweder in etwas Pflanzenöl (auch von der GFM abziehen!) oder in etwas Wasser angerührt werden, damit ein Brei entsteht.

Danach die Lauge anrühren und den Seifenleim herstellen.

Eine Schichtseife wie am Titelbild finden wir am schönsten - die rosarote Farbe kann wunderbar mit der Tonerde rosa oder pink erreicht werden, die leichte Grauabstufung oben erreicht man durch etwas Zugabe von Titandioxid (nicht mehr als 1/2 Teelöffel!). Zur Dekoration eignen sich Rosenknospen oder Rosenblütenblätter.

WIR WÜNSCHEN VIEL FREUDE BEIM SIEDEN!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.