Klassische Mandelöl-Gesichtscreme

Diese Rezeptur kommt mit wenigen Rohstoffen aus und ist eine Allround-Pflege für jeden Hauttyp. Man kann sie sowohl als Gesichtspflege verwenden, sie macht sich aber auch als Körpercreme und leichte Handcreme wunderbar.

Die Wirkstoffe können je nach Hauttyp verändert werden - so passt sich diese Creme Ihrer Haut wunderbar an.

Unser Rezept für 50 g Mandelöl-Gesichtscreme:

Ölphase (Fettphase):

  • 8 g Mandelöl
  • 3 g Emulsan
  • 1 g Cetylalkohol
  • 4 g Sheabutter

Wasserphase:

  • 15 g Nerolihydrolat
  • 10 g Rosenhydrolat

Wirkstoffphase:

  • 4 g Squalan (vermindert das Weißeln und verbessert das Auftragsverhalten)
  • 7 Tr. Vitamin E
  • 3 Tr. Vitamin A
  • 10 Tr. Fibrostimulin
  • 10 Tr. D-Panthenol

Konservierung:

  • 2,5g Pentylene Glycol

Verarbeitung:

Diese Gesichtscreme ist für jeden Hauttyp geeignet, da sie schnell einzieht und ein weiches, gepflegtes Hautgefühl hinterlässt.

Die Fettphase ohne der hitzeempfindlichen Sheabutter erhitzen, danach das Feuerglas von der Platte ziehen und die Sheabutter unter sanftem Schwenken schmelzen.

Einstweilen die Wasserphase erhitzen und dann unter Rühren mit dem Mini-Mixer die Wasser- in die Fettphase gießen.

Auf Handwärme abkühlen lassen (immer rühren!). Danach die Wirkstoffe beimengen, den pH-Wert auf 5,4 einstellen und konservieren.

Haltbarkeit: 3 - 5 Monate

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.