Veganer Lanolin-Ersatz selbst gemacht

Wer gerne auf tierische Produkte in seinen kosmetischen Formulierungen verzichten möchte, der kann sich selbst einen veganen Lanolin-Ersatz herstellen - dieser ist ganz einfach und kann für mehrere Monate in einem Tiegel aufbewahrt werden.

Lanolin, das Wollfett der Schafe erzeugt in Balsamen (Lippenbalsam, Calendulabalsam) eine Schutzschicht und verhilft so dem Feuchtigkeitsentzug der Haut entgegenzuwirken. Genau die selbe Aufgabe hat unser veganer Lanolin-Ersatz, allerdings ohne tierische Bestandteile.

Unser Rezept für 50 g:

Rohstoffe:

  • 37 g Rizinusöl
  • 8 g Beerenwachs
  • 2 g Candelillawachs
  • 3 g Dermofeel Viscolid® (=Viscolid Palmoilfree®)

Herstellung:

Die Herstellung ist denkbar einfach! ;-)

Alle Zutaten in einem Feuerglas schmelzen, in einen Tiegel füllen und immer dann einsetzen, wenn "Lanolin" im Rezept angegeben ist.

Haltbarkeit: bis zu 18 Monate bei kühler Lagerung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.