Kühlendes Aloe Vera-Gel

Dieses Aloe Vera Gel kühlt und harmonisiert die Haut nach dem Sonnenbad, nach einer Rasur oder Haarentfernung und kann auch wunderbar als After-Shave-Gel für die Herren verwendet werden.

Mit seinen feuchtigkeitsspendenden und hautberuhigenden Inhaltsstoffen sorgt es für eine spürbare Kühlung der Haut.

Wir empfehlen das Abfüllen in einen Flakon mit Pumpspender oder in einen Airless, denn es besteht überwiegend aus einer Wasserphase, die immer anfällig für einen Verderb ist.

Unser Rezept für 100 g:

Fettphase:

  • 5 g Wildrosenöl
  • 5 g Calendulaöl

Wasserphase:

  • 50 g Aloe Vera Gel
  • 20 g Hyalurongel
  • 0,5 g Xanthan oder Cosphaderm®
  • 1,5 g Sucrose Stearat

Wirkstoffphase:

  • 15 Tr. Vitamin E
  • 15 Tr. NMF Feuchtigkeitsfaktor
  • 15 Tr. Seidenprotein
  • 3 g D-Panthenol
  • 20 Tr. Sonnenhut-Extrakt
  • 1 g Meristem-Extrakt

Konservierung:

  • 3 g Pentylene Glycol

Hautberuhigende ätherische Öle:

Calming:

  • 3 Tr. äth. Lavendel
  • 2 Tr. äth. Rosengeranie
  • 2 Tr. äth. Kamille
  • 1 Tr. äth. Ylang Ylang

Harmonie:

  • 2 Tr. äth. Kamille römisch
  • 2 Tr. äth. Neroli Absolue
  • 2 Tr. äth. Vanille Absolue
  • 1 Tr. Mandarine rot
  • 1 Tr. äth. Lavendel

Herstellung:

Zuerst nur das Aloe Vera Gel erwärmen (auf ca. 55°C) und den Gelbildner Xanthan sowie den Emulgator Sucrose Stearat 1 - 2 Minuten mit dem Mini-Mixer gut einrühren. Erst wenn sich ein schönes Gel gebildet hat, das Hyalurongel ergänzen.

Danach die gesamte Fettphase, anschließend die Wirkstoffphase gut mit dem Mini-Mixer einrühren. Den pH-Wert auf 5,4 einstellen und mit dem feuchtigkeitsspendenden Pentylene Glycol konservieren.

Leave a comment

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.